Besoldung & Dienstrecht

Auszug aus Pressemitteilung der SENATORIN FÜR FINANZEN

Senat stimmt Gesetzentwurf zur Besoldungserhöhung 2017/2018 zu

Tarifabschluss für Angestellte wird inhaltsgleich ab 1. Juli 2017 übernommen

11.04.2017
Nach Gesprächen mit den Spitzenorganisationen der Gewerkschaften und der Berufsverbände hat der Senat am Dienstag, dem 11. April 2017, einem Gesetzentwurf zur Erhöhung der Besoldung und der Versorgungsbezüge zugestimmt. weiterlesen 

 

Betr. Bezügemitteilung in der W-Besoldung

Liebe W-Kolleginnen und W-Kollegen,

die neue Bezügemitteilung der Performa ist Anlass für zahlreichen Unmut in
der (W-)KollegInnenschaft des hbl Bremen/Bremerhaven, da auf der
Bezügemitteilung weder die Leistungsbezügestufe, noch der Grund, noch die
Befristungen ausgewiesen werden. Da viele von uns mehrere Leistungsbezüge
gleichzeitig erhalten, sind die Bezügemitteilungen in der vorliegenden Form
nicht verständlich.

Nachstehend finden Sie ein Musterschreiben, das Sie gerne in individuell
angepasster Form benutzen können, um eine Verbesserung zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr hlb Bremen/Bremerhaven

Muster für Brief an die Performa als word-Dokument zum download

Stand 2.März 2017

———————————————————–—————

frühere Stellungnahmen, Kommentare, die noch von Interesse sind:

Landesverband des hlb Bremen, 14. April  2014:
Für tarifliche Gleichbehandlung  ─ Gegen Sonderopfer im Öffentlichen Dienst   Mehr


Diskussionsbeiträge:

Prof. Dr. iur. Vera de Hesselle, Hochschule Bremen (Mitglied im Vorstandsteam des hlb Landesverbandes Bremen), 27. März 2014:
Für eine verfassungsgemäße Alimentation der W-besoldeten Professorinnen und Professoren im Lande Bremen   Mehr